Banking Tools und Funktionen sinnvoll nutzen und die eigenen Finanzen unter Kontrolle halten!

Geldscheine

Die Nutzung von Banking Tools oder Apps kann eine sehr sinnvolle Möglichkeit sein, Konten und Zahlungsverkehr effektiv zu verwalten. Es bieten sich zahlreiche Anwendungsbereiche an, die sehr gut auch miteinander kombiniert werden können. So bleibt immer ein guter Überblick über die eigenen Finanzen und den „Cashflow“ erhalten und die Kontoführung macht richtig Spaß!

Funktion 1: Ein Gemeinschaftskonto nutzen und damit ein Haushaltsbuch führen

Wird ein Gemeinschaftskonto genutzt, kann mit den Banking Tools sehr effektiv ein Haushaltsbuch geführt werden. Einzelne, haushaltsbezogene Kosten können damit jedem Nutzer des Kontos zugewiesen werden. Somit ist dann eine sehr unkomplizierte Kostenaufstellung und Abrechnung möglich.

Folgende Banken bieten ein Gemeinschafts-Girokonto an:

  • DKB
  • comdirect
  • Norisbank
  • ING
  • Wüstenrot
  • Postbank
  • 1822direkt

Funktion 2: Unterkonten nutzen – Ausgaben unter Kontrolle halten

Mit den Banking Tools können auch Unterkonten angelegt und genutzt werden. Dann kann für jede Ausgabenkategorie ein Unterkonto erstellen werden. Je nach Verwendungszweck lässt sich so sehr übersichtlich der finanzielle Rahmen abstecken, um nicht zu viel auszugeben und für jeden Unterbereich eine genau Abrechnung zu erhalten. Dies bietet sich beispielsweise für die Kategorien Auto, Haushalt, Kommunikationskosten, Tierhaltung etc. perfekt an.

Funktion 3: Sparziele bestimmen und ein Tagesgeldkonto in Unterkonten splitten

Sparen kann Vermögen schaffen! Mit den Banking Tools kann zum Beispiel ein Tagesgeldkonto in unterschiedliche Unterkonten auf gesplittet werden – so lässt sich dann für jedes Unterkonto ein Teilziel definieren. Außerdem kann dann sehr gut der Sparerfolg kontrolliert werden. Diese Funktion ist zum Beispiel sehr sinnvoll für monatliche Sparraten oder auch das Fondsparen mit monatlichen Investitionen .

Mein Fazit

Banking Tools sind eine sinnvoll, effektive Möglichkeit, die Finanzen schnell und einfach zu kontrollieren. Es gibt zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, die vom täglichen Cashflow über die Nutzung eines Gemeinschaftskontos bis zum nachhaltigen Vermögensaufbau reichen. Es lohnt sich, die verschiedenen Tools zu vergleichen und dann das für die eigenen Bedürfnisse auszuwählen. So kann die Auseinandersetzung mit den eigenen Finanzen richtig Spaß machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.